Waldstadion Weltringhausen

Der Kunstrasen Sportplatz in Weltringhausen war der Zweite Kunstrasen im Stadtgebiet Attendorn und ist noch ein Kunstrasen der ersten Generation. Trotz einiger Jahre auf dem Buckel, ist die Anlage top in Schuss und der Untergrund gerne und sehr gut zu bespielen.
Die Anlage im tiefsten Ebbegebirge bietet eine idyllische Kulisse und hat schon viele spannende Spiele – gerade Abends unter Fluchtlicht – erleben dürfen.
Neben dem Sportplatz umfasst die Anlage ein Sportlerheim mit großem Clubraum, einen Grillplatz und eine Zeltwiese. Im Sommer 2014 wurde ein neuer großer Unterstand mit Verkaufshütte errichtet, in der bei jedem Heimspiel Getränke und Speisen – besonders die kreisweit bekannte Currywurst – angeboten wird.
Die Sportanlage im Ebbegebirge hat sich in den letzten anderthalb Jahren zu einer wahren Festung des LWL etabliert. Der LWL verlor seit nun mehr als 1,5 Jahren kein Pflichtspiel mehr auf dem heimischen Untergrund in Weltringhausen.

 

Anfahrt

Belegung