A-Jugend zieht nach gutem Saisonstart ins Pokalfinale ein!

 

Mit einem 3:0-Sieg gegen die JSG Listertal/Herscheid konnte unsere A-Jugend am gestrigen Abend das Ticket für das Kreispokalfinale buchen.

In einer stark vom Wetter beeinträchtigten ersten Hälfte gegen einen sehr unangenehmen Gegner, fanden unsere Jungs zu Beginn nicht direkt ins Spiel. Die JSG Listertal/Herscheid verteidigte ihre eigene Hälfte mit Mann und Maus und lauerte dabei immer wieder auf gefährliche Umschaltaktionen. Nach gut einer halben Stunde kam unsere Mannschaft aber besser ins Spiel und erspielte sich zunehmend bessere Chancen. Nach einem offenen Schlagabtausch in der ersten Halbzeit, wurde der Druck auf die JSG in der zweiten Halbzeit noch einmal erhöht und unsere Mannschaft erspielte sich zahlreiche gute Gelegenheiten. Luca Innerhofer, Pascal Gingter und Luca Herrmann nutzten diese Gelegenheiten aus und somit stand das Ergebnis fest. 3:0! Finale!

Auch wenn wir am Dienstag nicht das schönste Spiel unserer Mannschaft gesehen haben, sind unsere Trainer Jens Luke und Sebastian Rameil dennoch sehr zufrieden mit den Ergebnissen der letzten Wochen.

Schon zu Beginn der Saison mussten wir einige verletzungsbedingte Ausfälle verkraften. Diese wurden aber von der gesamten Mannschaft und guter Unterstützung aus unserer B-Jugend kompensiert und in guten Ergebnissen wiedergegeben. In den nächsten Wochen wollen wir natürlich weiter Gas geben und hoffen, dass die bisher noch verletzten Spieler schnellstmöglich zu ihrer alten Stärke zurückfinden.

Wir gehen nun selbstbewusst in die nächsten beiden Meisterschaftsspiele und freuen uns natürlich besonders auf das Pokalfinale am Bieberg.

Auf geht’s!